Andreas Jung MdB Adler


Andreas Jung


Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Konstanz

CDU





Hier erreichen Sie mich:

Andreas Jung MdB

Bürgerbüro

Hofhalde 12

78462 Konstanz


Postanschrift:

Postfach 10 09 09

78409 Konstanz

 

Tel. 07531/916-9878 

Fax 07531/916-9880

 

andreas.jung.wk@bundestag.de

www.andreas-jung.info



Dafür stehe ich

Der Mensch im Mittelpunkt.

Wir Menschen sind verschieden. Unser Auftrag als Gesellschaft: Wir müssen alle mitnehmen – unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Das ist mein Maßstab. (mehr)

Heute schon an morgen denken.

Langfristiges Denken statt kurzfristige Effekte: Darum geht es uns im Nachhaltigkeitsbeirat des Bundestags. Das ist so etwas wie ein Ausschuss für künftige Generationen. (mehr)

Energiewende ja, Fracking nein!

Die Energiewende bringt Chancen für unsere Region – für regionale Wertschöpfung, für Mittelstand und Handwerk, für Stadtwerke und Bürgergenossenschaften. Erneuerbare Energien müssen weiter ausgebaut werden. Kernenergie, Kohle und Fracking sind keine Alternativen. (mehr)

Nachhaltige Mobilität ohne Stau.

In meiner Fraktion bin ich für Klimaschutz und nachhaltige Mobilität zuständig. Auch in Zukunft brauchen wir Autos – gerade im ländlichen Raum. (mehr)

Zug um Zug besser werden.

Ich kämpfe für schnellere Züge, bessere Anschlüsse und für den zweigleisigen Ausbau der „Gäubahn“ zwischen Singen und Stuttgart.(mehr)

Perspektive für Stadt und Land.

Überall brauchen wir Entwicklung und Perspektiven. Auch in den kleinen Orten muss es Grundversorgung geben: Bildung, Bank, Post, Lebensmittel, Arzt und Apotheke. Und schnelles Internet! (mehr)

Region stärken, mehr Fluglärm verhindern.

Wir leben in guter Nachbarschaft miteinander und müssen grenzüberschreitend denken. Das heißt zum Bespiel: Die Wirtschafts- und Wissenschaftsregion stärken! Der Flughafen Zürich hat auch für uns Bedeutung. Mehr Fluglärm über unseren Köpfen dürfen wir trotzdem nicht zulassen, den wir tragen bereits den Großteil der Belastung (mehr)

Konjunktur durch Köpfe.

Kluge Köpfe entwickeln bei uns gute Ideen. Diese müssen wir auch vor Ort für Innovationen nutzen – und damit für Arbeitsplätze. Billiger als andere können und wollen wir nicht arbeiten. Denn wir setzen auf soziale und ökologische Standards und auf Qualität. (mehr)

Erst der Mensch, dann der Markt.

Wir müssen die soziale Marktwirtschaft bewahren. Unsere Antwort auf rücksichtsloses Rendite-Streben heißt Mittelstand! Hier wird soziale Partnerschaft gelebt. (mehr)

Europa ist mehr als Euro und Cent.

Die europäische Integration sichert Frieden und Freiheit. Aber klar ist auch: Deutschland profitiert vom Euro. Das ist der Grund für die Rettungsmaßnahmen. Gleichzeitig gilt es, Konsequenzen zu ziehen. (mehr)



Impressum | Datenschutz
Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.